Neujahrsschießen 2019

E i n l a d u n g

zum 48. Neujahrsschießen

 der Bürger- und Schützengesellschaft Naila 1823 e. V.

 

Am Samstag den 12. Januar 2019 findet das Neujahrsschießen mit Pistolen ab Kaliber 9 mm Para aufwärts und mit Revolver der Kaliber .38 bis .45 (einfache Griffschalen und max. Lauflänge 6,5 Zoll) statt.

Beide Disziplinen können ein- oder beidhändig geschossen werden.

Das Schießen wird in der Disziplin -Pistole- auf die stehende Duellscheibe alter Art durchgeführt.

Bei der Disziplin -Revolver- wird auf die 10-kreisige Duellscheibe neuer Art geschossen.

Geschossen werden 5 Schuss Probe und 3 Serien a 5 Schuss Wertung.

 

Das Schießen beginnt um 09.00 Uhr und endet 16.00 Uhr.

Es ist zu beachten, dass bei Ring- und Serien-Gleichheit das Ergebnis der Probeschüsse ausschlaggebend ist.

Die Startzeiten können frei gewählt werden. Startzeitwünsche sind jedoch bei der

Anmeldung bis zum 05.01.2019 an

Mario Beck, Walburgerweg 12, 95028 Hof,    Tel. 0160 / 1720715 oder an

Reinhold Beck, Blumenweg 2, 95182 Tauperlitz, Tel. 0172 / 8601216 o. Fax: 09283 591269

e Mail: reinhold@rbeck-online.de

anzugeben. Berücksichtigung erfolgt in der Reihenfolge der Eingänge der Teilnehmermeldungen.

Das Startgeld in Höhe von 8.00 € je Teilnehmer und Disziplin wird bei der Meldung fällig und wird bei Nichtantreten nicht zurückgezahlt.

Es kann einzeln oder in Dreier-Mannschaften gestartet werden. Wertung erfolgt in Einzel- und Mannschaftswertung

Gegen Einlage einer zweiten Startgebühr kann in der jeweils anderen Waffendisziplin gestartet werden. Somit hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, beide Waffendisziplinen zu schießen.

Die Siegerehrung findet voraussichtlich wieder im Rahmen der Jahreshauptversammlung statt.

Mit freundlichen Schützengrüßen

Das Schützenmeisteramt